Patenschaftsprojekt "Gemeinsam wachsen"

Wir vermitteln und begleiten Kinder- und Familienpatenschaften für Familien mit einem psychisch erkrankten Elternteil

Unser Patenschaftsprojekt "Gemeinsam wachsen" richtet sich an Kinder psychisch erkrankter Eltern zwischen 0 und 18 Jahren und ihre Familien. Für Familien mit Säuglingen und Kleinkindern bieten wir Familienpatenschaften an, für Kinder ab dem Kindergartenalter liegt der Schwerpunkt auf Kinderpatenschaften.

Setting und Inhalte

Ziel der Kinderpatenschaften ist es, für die Kinder eine zusätzliche Bezugsperson - den Paten oder die Patin - von außerhalb der Familie zu etablieren, der/die mit den Kindern beispielsweise Freizeitaktivitäten nachgeht und den Kindern eine längerfristige, stabile Beziehung bieten kann.

Bei Familienpatenschaften geht es beispielsweise um praktische Unterstützung mit Babys und Kleinkindern und allgemein im Haushalt, um Hilfe bei Behördengängen und insbesondere um das „Da-Sein“ für psychisch erkrankte bzw. sehr belastete Mütter, die oft wenig oder keine Unterstützung durch ihre Herkunftsfamilie haben und zum Teil auch über wenig Sozialkontakte verfügen.

Die wesentlichen Zielsetzungen dieses Angebotes sind daher, zu einer spürbaren Stärkung und Entlastung der Familien beizutragen und so insbesondere die Qualität des familiären Alltags entscheidend zu verbessern.

 

Mehr Informationen finden Sie auf unserer Patenschafts-Webseite unter www.gemeinsam-wachsen.at.

Für mehr Informationen zu diesem Angebot steht Ihnen unsere Mitarbeiterin Heidemarie Eher gerne zur Verfügung. 

Tel.: +43/(0)664/16 33 497
Mail: heidemarie.eher(at)hpe.at

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!