Unsere Angebote

für Kinder psychisch erkrankter Eltern und ihre Familien

Hier finden Sie einen Überblick über unsere Angebote für Kinder psychisch erkrankter Eltern und ihre Familien. Durch Klick auf die Logos erhalten Sie  mehr Informationen zu den einzelnen Angeboten. Außerdem können Sie sich hier einen Beitrag des FS1 über das Schultheaterprojekt und über unseren Verein ansehen.

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene (von 3 - 29 Jahren) mit psychisch erkrankten Eltern oder Geschwistern erhalten professionelle Unterstützung im Ausmaß von 10 - 15 Einheiten.

Wir begleiten psychisch erkrankte Mütter ab der Schwangerschaft bis zum 3. Geburtstag des Kindes. Multiprofessionell, aufsuchend, bedarfsorientiert.

Auch die Eltern sowie nahestehende Angehörige, Tagesmütter, Pflegeeltern, PädagogInnen etc. können einzelne Beratungsgespräche oder eine längerfristige Begleitung in Anspruch nehmen.

Patenschaften stellen eine große Ressource für Kinder psychisch erkrankter Eltern, aber auch für die gesamte Familie dar. Wir bieten ab Winter 2015 Familien- und Kinderpatenschaften an.

Besonders wichtig ist uns: Je früher sich betroffene Familien an uns wenden, desto besser können gemeinsam Belastungen reduziert und Ressourcen aufgebaut werden. Eine gemeinsame Sprache über die Kranheit und den Umgang damit in der Familie zu finden, ist wesentlicher Teil unserer präventiven Arbeit.