» News

Bezirksblätter Magazin berichtet über JoJo

Geschäftsführerin Heidemarie Eher im Interview

Weiter zum Beitrag

Herzlich Willkommen bei JoJo!

In Österreich wachsen Schätzungen zufolge zwischen 50.000 und 70.000 Kinder mit einem psychisch erkrankten Elternteil auf, in manchen Fällen sind beide Eltern psychisch krank. Bis zu fünf Kinder pro Schulklasse sind von einer psychischen oder einer Alkoholerkrankung eines Elternteils betroffen.

Das Leben mit einem psychisch erkrankten Elternteil ist für die Kinder wie das Auf und Ab eines JoJos: Gute, gesunde Zeiten wechseln mit Krankheitsphasen. Die Kinder können die wechselnden Phasen nicht kontrollieren und sind oftmals sehr verwirrt. Viele von ihnen entwickeln Ängste und Schuldgefühle.

Unser Ziel ist es, die Resilienz der Kinder soweit zu stärken, dass sie sich gut entwickeln und gesund aufwachsen. Wie wir dies tun? Wir haben seit unserer Gründung im Jahr 2005 verschiedene bedarfsorientierte Angebote entwickelt und dürfen mittlerweile jährlich über 150 Familien begleiten.

Auf unserer Website finden Sie Infos über unsere Angebote und unseren Verein sowie die Kontaktdaten unserer Außenstellen und MitarbeiterInnen

Für Feedback, Fragen und Terminvereinbarungen kontaktieren Sie uns gerne telefonisch, über unser Anfrageformular oder per e-mail.

Ihr Team von JoJo - Kindheit im Schatten

Sie möchten unsere Arbeit unterstützen?

Über ein Drittel unserer jährlichen Ausgaben für die Unterstützung und Begleitung von Kindern psychisch erkrankter Eltern müssen wir aus privaten Mitteln aufbringen. Daher sind wir auf Sie angewiesen - zum einen auf Ihre Spende, aber Sie können auch persönlich helfen. Hier erfahren Sie mehr:

 mehr Infos >

Wir freuen uns sehr über Ihre Spende an

Verein JoJo – Kindheit im Schatten

IBAN: AT08 12000 51534914301   BIC: BKAUATWW    Bank Austria