Wir sind hier!

Bis zu fünf Kinder pro Schulklasse leben mit einem psychisch erkrankten oder alkoholabhängigen Elternteil. Mit einschneidenden Folgen: Die Kinder weisen selbst ein stark erhöhtes Risiko auf, im weiteren Lebensverlauf psychisch krank zu werden. Der Verein JoJo – Kindheit im Schatten stellt in seiner Filmveranstaltungsreihe „Wir sind hier!“ diese Kinder in den Mittelpunkt. Wie erleben sie die psychische Erkrankung der Eltern? Was brauchen sie, um selbst gesund zu bleiben? Das sind Fragen, denen die gezeigten Filme sowie Publikum und ExpertInnen in den Podiumsdiskussionen und Publikumsgesprächen nachgehen.

Los geht es am Donnerstag, den 4. Oktober 2018 mit der 45-minütige Doku „Wir sind hier!“ von Andrea Rothenburg. Erzählt werden die Geschichten von Timo, Kristina, Pauline, Melanie und Dominik. Die Kinder sprechen über ihre Erfahrungen und machen anderen Kindern Mut, trotz der Erkrankung ihrer Eltern ihr eigenes Leben zu leben. Ein Film für Kinder, Jugendliche und Erwachsene!

Am 5. Oktober 2018 zeigt JoJo in Kooperation mit dem Kardinal Schwarzenberg Klinikum die Doku „Wo bist Du? Kinder psychiatrieerfahrener Eltern im Fokus“ von Andrea Rothenburg. Neben den Perspektiven der Kinder selbst werden in diesem Film auch jene der Eltern sowie der Psychiater und Therapeuten gezeigt. „Wo bist Du?“ ist ein bewegender, wichtiger Film, der zum Nachdenken und Handeln anregt.

Am 21. Oktober 2018 schließt die Veranstaltungsreihe mit dem vielfach ausgezeichneten österreichischen Film „Die beste aller Welten“ im kürzlich wieder eröffneten Kino Mittersill. Ein autobiographischer Film über die bedingungslose Liebe einer Mutter zu ihrem Sohn, die letztlich stärker als ihre Heroinsucht ist.

 

Die einzelnen Veranstaltungen im Detail:

  • „Wir sind hier!“ am 4. Oktober 2018 um 09:00 Uhr im Kunsthaus Nexus, buchbar für Schulklassen ab der 10. Schulstufe. Im Anschluss an den Film können Fragen an Regisseurin Andrea Rothenburg und JoJo-Psychologin Mag.a Barbara Aigner gestellt werden.

  • „Wir sind hier!“ am 4. Oktober 2018 um 18:00 Uhr im Mozartkino Salzburg.
    Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion mit Regisseurin Andrea Rothenburg, Mag.a Tina Rossmann (psychologische Leitung Verein JoJo), Mag. Elisabeth Joiser (Psychologin Projekt PrEKidS der Christian-Doppler-Klinik), Mag.a Katja Schweitzer (Koordinatorin Kids-Line) und DSA Wolfram Günther (stellvertretender Leiter der Sozialarbeit des Stadtjugendamtes Salzburg) statt.

  • „Wo bist Du? Kinder psychiatrieerfahrener Eltern im Fokus“ am 5. Oktober 2018 um 18:30 Uhr im Maximilians-Saal des Pfarrzentrums Bischofshofen. Im Anschluss an den Film diskutieren wir mit Regisseurin Andrea Rothenburg, Primar Dr. Marc Keglevic (Kardinal Schwarzenberg Klinikum), JoJo-Psychologin Mag.a Maria Stemberger und Psychologe Mag. Manfred Maxelmoser (Projekt PrEKidS des Kardinal Schwarzenberg Klinikums).

  • „Die beste aller Welten“ am 21. Oktober 2018 um 19:00 Uhr in den Lichtspielen Mittersill. Im Anschluss an den Film steht Regisseur Adrian Goiginger für ein Gespräch mit dem Publikum zur Verfügung.