Nachweihnachtliche Überraschung für JoJo im Pinzgau

Über eine nachweihnachtliche Überraschung durften wir uns kürzlich freuen: Fünf junge Mädchen waren in der Weihnachtszeit mehrfach in Maria Alm zum traditionellen „Anklöckln“ unterwegs und hatten dabei 2000 Euro gesammelt. Hannah, Lisa, Magdalena, Theresia und Katharina entschieden sich nun, das Geld Kindern psychisch erkrankter Eltern in Maria Alm und Hinterthal zu widmen, und übergaben die Summe an Barbara Aigner, unsere Psychologin im Pinzgau.

Auch Michaela Fersterer, die Mutter von dreien der Mädchen, ist stolz auf das soziale Engagement ihrer Kinder: „Die Mädels gingen schon zum dritten Mal anklöckln, und wir freuen uns alle sehr, dass wir mit dem Geld heuer Kinder aus der Umgebung unterstützen können.“ JoJo-Psychologin Barbara Aigner zeigt sich begeistert und ist dankbar für den Einsatz der fünf Mädchen: „Was für eine schöne Aktion - mit dem Geld können wir einige Familien in Maria Alm und Hinterthal begleiten.“