Angebote für Eltern und nahestehende Angehörige

Auch für Eltern und nahestehende Angehörige bieten wir Unterstützung an. Diese reicht von einzelnen Beratungsgesprächen (Angebot "Eltern stark machen") bis hin zu einer regelmäßigen, längerfristigen Begleitung für psychisch belastete Mütter mit Babys im Rahmen unseres Angebotes "Willkommen im Leben".

Eltern stark machen

Das Präventionsprogramm "Eltern stark machen" richtet sich an erwachsene Personen aus Familien, in denen ein Elternteil psychisch erkrankt ist, sowie an das erweiterte Familienumfeld. Das Programm hat somit zwei Schwerpunkte:

  • Beratung und Begleitung des psychisch belasteten und/oder des gesunden Elternteils
  • Beratung und Begleitung des erweiterten Familienumfeldes (Großeltern, Tanten, Onkel, aber auch Tagesmütter/Tagesväter, Kindergartenpädagog*innen, Beratungslehrer*innen etc.)

All jenen Erwachsenen, die mit Kindern psychisch erkrankter Eltern in nahem Kontakt sind und sich Beratung im Umgang mit den Kindern und/oder mit der familiären Situation wünschen, steht unser Angebot "Eltern stark machen" offen.

Die wichtigsten Infos im Überblick:

Setting der Begleitung:      

Beratung für Eltern, Großeltern, weitere nahestehende Angehörige sowie dem Kind nahestehende Personen wie Tagesmütter und -väter, Pädagog*innen etc.

Ort:

In allen Regionalstellen im Bundesland Salzburg möglich

Umfang:

nach Bedarf

Kosten:

Normaltarif:            EUR 15,- pro Einheit
Fördertarif:              EUR 25,- pro Einheit

Kontakt und Anfrage:

Für allgemeine Informationen kontaktieren Sie gerne unser Büro unter 0662/88 22 52-11.
Für konkrete Anfragen und Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte an Mag.a Tina Rossmann unter 0650/55 30 296 oder direkt an die Regionalstelle in Ihrer Nähe.


Willkommen im Leben

In unserem Präventionsprogramm "Willkommen im Leben" unterstützen wir psychisch belastete Mütter ab der Schwangerschaft bis zum 3. Geburtstag ihres Kindes. Wir begleiten und stärken die Mütter soweit, dass sie den Alltag mit ihrem Baby trotz der psychischen Erkrankung gut bewältigen können. Konkretes Ziel des Projektes ist die Förderung und Begleitung des gesunden Aufwachsens der Kinder im eigenen Familienumfeld. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung einer sicheren Bindung zwischen Mutter und Kind.

Die wichtigsten Infos im Überblick:

Setting der Begleitung:

Ambulante oder aufsuchende Begleitung ab der Schwangerschaft, längstens bis zum dritten Geburtstag des Kindes

Ort:

Pinzgau, Stadt Salzburg, Flachgau, Tennengau

Umfang:

zwischen zweimal wöchentlich und einmal monatlich

Kosten:

Normaltarif:            EUR 55,- pro Monat
Fördertarif:              EUR 95,- pro Monat
Ermäßigter Tarif:   EUR 30,- pro Monat

Kontakt und Anfrage:

Für allgemeine Informationen kontaktieren Sie gerne unser Büro unter 0662/88 22 52-11.
Für konkrete Anfragen und Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte an Mag.a Tina Rossmann unter 0650/55 30 296.


JoJo online

Für Eltern und nahestehende Angehörige, die beispielsweise aufgrund des Erkrankungsverlaufes oder aufgrund der räumlichen Distanz nicht in eine unserer JoJo-Regionalstellen kommen können, bieten wir eine Online-Videoberatung an.

Die wichtigsten Infos im Überblick:

Setting der Begleitung:

Online per Videoberatung (Ende-zu-Ende-verschlüsselt, DSGVO-konform)

Ort:

Bundesland Salzburg

Umfang:

nach Bedarf

Kosten:

Normaltarif:            EUR 15,- pro Einheit
Fördertarif:              EUR 25,- pro Einheit

Kontakt und Anfrage:

Für allgemeine Informationen kontaktieren Sie gerne unser Büro unter 0662/88 22 52-11.
Für konkrete Anfragen und Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte an Mag.a Barbara Aigner unter 0676/384 61 28 oder per e-mail an barbara.aigner(at)hpe.at.